Fünf Viertel – ein Ganzes? Weststadtansichten

Am 1. Juni 2018 eröffnete Dr. Annette Boldt-Stülzebach, Fachbereich Kultur, im KulturpunktWest die Ausstellung der beiden Designer Peter Weichert und Maic Ullmann „Fünf Viertel, ein Ganzes? – Weststadt Ansichten“. Anregungen bieten diese Kunstprojekte im großen Saal und im Foyer, wenn aus unterschiedlicher Perspektive offensichtlich Bekanntes „in anderer Weise entdeckt“ wird. Bezirksbürgermeister Ulrich Römer wies darauf hin, dass es den beiden Künstlern hier vor allem um die Menschen geht, die in diesen Häusern, Anlagen, Straßen täglich leben – ohne dass diese jedoch in den Werken sichtbar werden. Die „Kreativität zu träumen“ – jedes (Wohn-)Gebäude ist wie ein Mensch für ihre Bewohner, hat ein „eigenes Gesicht“ – es ist von den Besuchern nach und nach zu entdecken.

Löwenbilder

Der Braunschweiger Löwe ist nicht allein!

Bei einem Streifzug durch Innenstadt finden sich an vielen bekannten und weniger vertrauten Orten weitere sehenswerte Exemplare dieser Gattung. Ob sie alle von dem Ur-Löwen abstammen ist fraglich. Einen starken Eindruck hinterlassen sie fast alle. So prägt das Braunschweiger Wappentier das Stadtbild.

Aus Freude an diesem symbolträchtigen Symphatieträger sind farbintensive Collagen entstanden, in denen das Blau und Gelb des Braunschweiger Landes und das Rot der Stadt natürlich eine Rolle spielt.

Als 12 Farben-Fine-Art-Print werden die Collagen in kleinen Auflagen reproduziert, handsigniert und auf bestem Künstlerpapier gedruckt. Sie sind alterungsbeständig und farbecht. Das Blattformat ist 50 cm x 50 cm. Andere Formate oder Materialien sind auf Anfrage individuell möglich. Erhältlich bei den Braunschweiger Designern Maic Ullmann und Peter Weichert bei Cubus-Design.