Über Maic Ullmann

Maic Ullmann

1974 geboren und aufgewachsen in Braunschweig

1987 – 1995 Gymnasium Kleine Burg in Braunschweig

1997 – 2003 Studium an der Fachhochschule für Design und Medien in Hannover, Diplom Kommunikationsdesign

seit 2000 Beginn der Selbständigkeit, u. a. freie Mitarbeit bei Cubus-Design in Braunschweig, Kunden u.a.: Salzgitter AG, Jägermeister, SUMITOMO, bellis,
DLR, Nibelungen Wohnbau, Wiederaufbau Baugenossenschaft

2010 – 2013 diverse Ausstellungen als freischaffender Künstler z. B. in der Braunschweigischen Landessparkasse im Ottmerbau „Alter Bahnhof“ September 2011 Gründung der Künstlergruppe NeunRaumKunst aus der Initiative des Kulturschaufensters heraus

Herbst 2011 Aufbau Schülerzeitung an der Nibelungen-Realschule
LAP-Projekt vom Büro für Migrationsfragen, inzwischen Wahlpflichtkurs
Juli 2012 Beteiligung in der „Fälscherwerkstatt“ der Oswald-Berkhan-Schule in der Außenstelle Moselstraße

November 2012 Fotoausstellung „Einzug und Umzug – Neue Heimat Weststadt“ in der Emmaus-Kirche, Weststadt und 2013 im Altstadtrathaus, Städtisches Museum November 2012 Wahl zum Vorsitzenden des Bürgervereins Weststadt e.V.

2014 – 2015 Kinderredaktion mit Hortkindern im KiFaz Schwedenheim mit monatlicher Veröffentlichung in der Stadtteilzeitung „Neue Westpost“

April – Juni 2015 Malkurs im KiFaz Schwedenheim im Rahmen des  edienaktionsjahres der Stadt Braunschweig, prämiert mit dem Präventionspreis

April – Juni 2016 Malschule im KiFaz Schwedenheim, Ausstellung im März und April in der Postapotheke in der Friedrich-Wilhelm-Straße und im Mai im Centro-Hotel in der Ernst-Amme-Straße